Menu

Lagotto-Stories

Lagotto-Geschichten – „Fluffy, die Diabetiker-Warnhündin“

Lagotto-Geschichten – „Fluffy, die Diabetiker-Warnhündin“

Paul ist 13 und lebt mit seinen Eltern in Deutschland in der Region Hessen. Seit der Junge siebenjährig ist, leidet er an Diabetes Typ 1. Diabetiker-Warnhündin «Fluffy» gibt ihm und seiner Familie Sicherheit im Alltag. Mit ihrer feinen Nase riecht die Lagotto-Hündin eine allfällige Über- oder Unterzuckerung sofort. In diesem Fall schlägt sie Alarm: Sie klingelt, apportiert einen Futterbeutel und kratzt an Paul oder seiner Mutter.

0 Comments
Article rating: 4.0
Bono, der Mantrailer aus dem Berner Oberland

Bono, der Mantrailer aus dem Berner Oberland

„Mantrailing ist eine Möglichkeit für den Hund, dem Menschen seine Welt zu zeigen“

Bericht von Fritz und Silvia Laternser aus Brienz

Vor rund drei Jahren kam ein kleiner Wollknäuel zu uns. Uns war nicht so richtig bewusst, was da auf uns zukommt. Inzwischen ist unser Lagottorüde Bono ein sehr wichtiger Teil unserer kleinen Familie (Silvia, Fritz und Bono) und wir bereuen es keinen Tag, den sehr intelligenten, aufmerksamen und familienfreundlichen Vierbeiner bei uns zu haben.

0 Comments
Article rating: 5.0
Bosco, der Sozialhund

Bosco, der Sozialhund

„Bosco vermittelt den Menschen Wärme und Glücksgefühle“

Zu oft wird der Lagotto auf das Prädikat «Trüffelhund» reduziert. Dabei können unsere Hunde viel mehr. In loser Folge wollen wir hier Lagotti und ihre Besitzer porträtieren, die in einem anderen Bereich ihre Leidenschaft gefunden haben. So auch Katharina Stoll aus Biel, die mit ihrem Rüden Bosco vor zwei Jahren an der Schweizerischen Schule für Blindenführhunde Allschwil die Ausbildung zum Sozialhund abgeschlossen hat. Seither leisten die Beiden regelmässig ehrenamtliche Einsätze in sozialen Einrichtungen. Im Interview teilt Katharina ihre Erfahrungen mit uns.

0 Comments
Article rating: 4.5
RSS